Sonntag, 5. Juli 2009

Geburtstagszug als Laporello

Mein Schwager feierte kürzlich seinen 50. Geburtstag und wünschte sich von Allen zusammen eine Kurzreise zur Zugspitze.

Was lag näher als dafür einen Zug zu basteln (;-)).

Es wurde dann eine überdimensionale Geburtstagskarte in Form eines ausklappbaren Buches mit einem Zug und 50 Anhängern, in denen das Geldgeschenk "geladen" war.

Der Bucheinband ist aus Graupappe gefertigt, überzogen mit Scrappapier. Der Verschluß ist ein Satinband als Schleife. Der Buchrücken ist aus Buchbinderleinen.



Das Buch hat ausgeklappt eine Länge von fast 5 Metern.



So bekommt man eine kleine Vorstellung wie der Zug im Ganzen ausgesehen hat (Bild bitte anklicken)



Und noch ein paar Einzelseiten:







Kommentare:

  1. Meine Güte, was für eine Arbeit! Aber sie hat sich wirklich gelohnt und so etwas hat auf der ganzen Welt garantiert noch nie jemand geschenkt bekommen.

    LG, Tina

    AntwortenLöschen
  2. wow, was für eine tolle arbeit!!!! da hat sich der beschenkte bestimmt gefreut!!!

    glg, bianca

    AntwortenLöschen
  3. Na das ist aber eine geniale Idee!!!
    Gefällt mir gut!
    LG Bea

    AntwortenLöschen